merken
PLUS

Neuauflage des Landschaftstheaters

Im nächsten Jahr wird es wieder ein Landschaftstheater in Reinhardtsdorf-Schöna geben. Darauf verständigten sich jetzt die Gemeinde und die Bürgerbühne des Staatsschauspiels in Kooperation mit dem Theater Aspik.

Im nächsten Jahr wird es wieder ein Landschaftstheater in Reinhardtsdorf-Schöna geben. Darauf verständigten sich jetzt die Gemeinde und die Bürgerbühne des Staatsschauspiels in Kooperation mit dem Theater Aspik. Bei der Premiere in diesem Jahr landeten im „Fall aus dem All“ fremde Wesen in einer dörflichen Gegend. Die Protagonisten dieses Spektakels bewerteten das als Erfolg und planen ein neues Stück. „Das ist mal was anderes. Allen Beteiligten hat es Spaß gemacht, es gibt keinen Grund, das nicht zu wiederholen“, sagte Bürgermeister Olaf Ehrlich (parteilos).

Eine Wiederholung des Stückes soll es aber nicht sein. Im nächsten Jahr wird ein neues Spektakel auf die Beine gestellt. Diesmal soll es nicht um Außerirdische, sondern um aktive Senioren gehen. Als es auf dem Land keine Kinder mehr gibt, bricht ein betagtes Ehepaar aus dem Dorf auf, hinaus in die Welt …

Anzeige
Nicht verpassen: Die Viterma Hausmesse für Ihr neues Wohlfühlbad
Nicht verpassen: Die Viterma Hausmesse für Ihr neues Wohlfühlbad

Vom 24. - 25. September, von jeweils 9 - 17 Uhr, findet die Viterma- Hausmesse statt. Neben der Veranstaltung vor Ort können sich Interessierte auch online zuschalten.

Für dieses Bürgerstück werden auch zahlreiche Laiendarsteller aus der Region gesucht. Jeder kann dabei mitmachen, besondere Fähigkeiten werden nicht erwartet. Ein erstes Treffen ist am 8. Dezember, 14 Uhr, im Sport- und Freizeittreff Reinhardsdorf, Waldbadstraße, geplant. (SZ/gk)

Weitere Informationen:  0351 4913740

www.staatsschauspiel-dresden.de/buergerbuehne