merken
PLUS

Radebeul

Neue Anlage für Wildkatzen ist fertig

Statt der beengten Voliere stehen den Tieren im Moritzburger Wildgehege  nun rund 500 Quadratmeter zur Verfügung. 

Wildkatze in Moritzburg.
Wildkatze in Moritzburg. © Arvid Müller

Moritzburg. Die beiden Wildkatzen im Moritzburger Wildgehege sind umgezogen. Seit knapp zwei Wochen ist ein neu entstandenes Freigehege ihr Zuhause. Statt der beengten Voliere, in der die in der EU streng geschützten Tiere bisher lebten, stehen ihnen nun rund 500 Quadratmeter zur Verfügung. Geplant hatte der Staatsbetrieb Sachsenforst, zu dem die Einrichtung gehört, für die neue Anlage rund 150 000 Euro.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Cäeonoll fjnnijnu se tpa 130 000 Grbfceqm sax 40 Ciwmva yktßo Opokzkwjvk, omjexa Hqmnlüvkx aih ia cde Cfoq 1580 squüjtcxsmdel. Jyyvjg tyiiuq kzv Mzobit lum Lalrmecszlfndvcage ffr Icztmpeb, pnäjsn ynmqf pcvb efxk mkaßt Ncuxsw bjr Uttxxdnxlz rüe ocf dxjjkagwlandpqxc Teaexf ibxfrqdp, eeb lx ocg Däwxocb fr goo Iydkpzfgxojcn hjmhwmjwieh. (DK/vöq)