merken
PLUS

Neue Ausstellung im Rathaus

Am Freitag öffnet eine neue Ausstellung im Rathaus von Reichenbach. Gezeigt werden Bilder von Ute Ammermann aus Seckach. „Damit können wir wieder einmal eine Künstlerin aus unserer Partnergemeinde begrüßen.

Am Freitag öffnet eine neue Ausstellung im Rathaus von Reichenbach. Gezeigt werden Bilder von Ute Ammermann aus Seckach. „Damit können wir wieder einmal eine Künstlerin aus unserer Partnergemeinde begrüßen. Ute Ammermann war bereits 1998 mit ihren Arbeiten, vorwiegend Aquarelle und Sandbilder, in der Rathausgalerie präsent“, sagt Andrea Gloger von der Stadtinformation.

Die aus Niedersachsen stammende Künstlerin wurde 1941 in Bad Salzuflen geboren. Nach der Schulzeit absolvierte sie eine Lehre als Goldschmiedin. Seit 1965 lebt sie in Seckach. Während einer Urlaubsreise in Tunesien hat sie zum ersten Mal Sandbilder gesehen. Fasziniert von dieser Technik, versuchte es Ute Ammermann auf ihre eigene Art. So entwickelte sie im Laufe der Zeit eine innovative Verbindung von Leinwand, Papier, Aquarellfarben und Sand, die dem Betrachter einen reliefartigen interessanten Eindruck gibt.

Anzeige
Görlitz zapft an!
Görlitz zapft an!

München muss pausieren, Görlitz feiert: Am 2. und 3. Oktober steigt im L2 Club die Premiere des Görlitzer Oktoberfestes!

Begleitet wird Ute Ammermann von ihrem Lebensgefährten und Musikprofessor Kalman Irmai, der nach der Eröffnung ein Konzert im Rathaussaal geben wird. (SZ/sg)

Ausstellungseröffnung am Freitag, 18 Uhr, im Foyer des Rathauses. Klavierkonzert, um 19  Uhr, im Rathaussaal. Der Eintritt ist frei.