merken
PLUS Meißen

Neue Baustelle auf der Autobahn A 4

Laut Plan sollen die Schäden zwischen der A-4-Anschlussstelle Wilsdruff und dem Dreieck Nossen bis Mittwoch beseitigt sein.

©  dpa / Symbolbild

Wilsdruff.  Gegenwärtig finden Bauarbeiten an der Autobahnbrücke über der Triebisch zwischen der A-4-Anschlussstelle Wilsdruff und dem Dreieck Nossen in Fahrtrichtung Chemnitz statt. Diese sollen bis Mittwochnachmittag abgeschlossen sein, informiert Isabel Pfeiffer, Sprecherin des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr (Lasuv). Damit die Bauarbeiter ungestört arbeiten können, wurden die Stand- und die Lastspur in Fahrtrichtung Chemnitz gesperrt. Zudem wurde eine Tempo-80-Zone ausgewiesen. Die Fahrtrichtung Dresden bleibt von den Bauarbeiten unbetroffen, so Pfeiffer.

Grund für die Arbeiten ist ein Defekt in einer der Übergangskonstruktionen der Brücke, der umgehend instandgesetzt werden muss. „Der Schaden wurde bei einer Routinekontrolle festgestellt“, so Pfeiffer. Zudem wurde er abgesichert, um einen weitergehenden Schaden zu verhindern.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Übergangskonstruktionen gleichen durch ihr Auseinander- und Zusammenschieben die Bewegungen des Brückenüberbaus gegenüber den Brückenenden aus, die durch Temperaturschwankungen und Verkehrsbelastung entstehen. Sie sind besonders anfällig. (SZ/mb)

Mehr zum Thema Meißen