merken

Neue Challenge: Aufessen!

Schafft es unser Autor Henry Berndt, eine Woche lang kein Essen verkommen zu lassen? Auf zum Verschwendungsfasten.

Darf es noch ein Stück angetrockneter Kuchen sein? SZ-Redakteur Henry Berndt sagt der Lebensmittelverschwendung den Kampf an. © Sven Ellger

Schon bei der Ankündigung dieser Challenge hat mich auf Facebook ein mittelschwerer Shitstorm erfasst. Es müsste doch selbstverständlich sein, keine Lebensmittel zu verschwenden. Für so etwas eine Challenge? "Zum Fremdschämen!" Außerdem habe das doch nicht mit Fasten in ursprünglichen Sinne zu tun.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden