merken
PLUS

Neue Filialleiterin bei Commerzbank

Die Wirtschaftswissenschaftlerin Anja Vogler will sich neben der klassischen Bankberatung verstärkt um die Baufinanzierung kümmern.

Anja Vogler leitet seit diesem Monat die Commerzbank-Fuiliale in den Sidonienhöfen in Radebeul-Ost. Sie verantwortet hier das Geschäft mit insgesamt 7 300 Privat- und 1 160 Geschäftskunden mit Anlagegeldern in Höhe von rund 114 Millionen Euro und Krediten in Höhe von 31 Millionen Euro.

Vogler (48) studierte bis 1989 an der TU Dresden Wirtschaftswissenschaften. Zur Commerzbank kam sie 1990 und qualifizierte sich hier in den Bereichen Wertpapier- und gehobenes Privatkundengeschäft sowie in der Geschäftskundenberatung. Ihre erste Führungsaufgabe übernahm die Dresdnerin 2006 als Filialdirektorin am Schillerplatz. In Radebeul findet sie ein gut bestelltes Feld von ihrem Vorgänger Hagen Stendal vor. „Gemeinsam mit meinen 13 Mitarbeitern und zwei Auszubildenden möchte ich die Commerzbank vor Ort weiter stärken und für unsere Kunden ,Die Bank an Ihrer Seite’ sein. Neben der klassischen Bank- und Vorsorgeberatung gilt es, das Baufinanzierungsgeschäft aktiv in den Vordergrund zu rücken – sei es direkt mit den Kunden oder auch über Vermittler“, umreißt Vogler ihr neues Aufgabengebiet.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Vogler lebt mit ihrem Sohn am westlichen Stadtrand von Dresden. Der Weg zur neuen Filiale ist also zukünftig nicht weit. Ihren Ausgleich zum Job in der Bank findet Anja Vogler in der Natur bei ausgedehnten Ausflügen mit ihrem Vierbeiner.

Der bisherige Filialleiter Hagen Stendal wechselt innerhalb der Commerzbank nach Dresden. (SZ)