merken

Dippoldiswalde

Neue Fundamente für die Weißeritztalbahn

Derzeit laufen Abbrucharbeiten in Obercarsdorf. Ab dieser Woche wird neu betoniert.

Reger Betrieb herrscht an der Baustelle für die neue Bahnbrücke in Obercarsdorf. Bisher wurde abgerissen, diese Woche beginnt der Neuaufbau.
Reger Betrieb herrscht an der Baustelle für die neue Bahnbrücke in Obercarsdorf. Bisher wurde abgerissen, diese Woche beginnt der Neuaufbau. © Frank Baldauf

Die Brückenbaustelle auf der Weißeritztalbahn in Obercarsdorf läuft auf Hochtouren. Laufend kommen Transporte mit neuem Material. Währenddessen werden die vorhandenen Widerlager der bisherigen Brücke über die Rote Weißeritz zurückgebaut, wie Mirko Froß, Betriebsleiter bei der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft, informierte. Als Nächstes werden die Bohrpfähle betoniert, mit denen das Fundament der künftigen Brücke auf dem Fels verankert wird. Die Löcher dafür werden bereits in die Erde getrieben.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden