merken

Zittau

Neue Ideen für alte Häuser

Zum Tag des offenen Denkmals haben Besucher in Zittaus Innenstadt viel entdecken können. Einige Gebäude durften erstmals bestaunt werden. 

Besucher schauen sich das Eckgebäude Zeichen-/Innere Oybiner Straße in Zittau an. Dafür hat die Stadtentwicklungsgesellschaft einen Wettbewerb veranstaltet
Besucher schauen sich das Eckgebäude Zeichen-/Innere Oybiner Straße in Zittau an. Dafür hat die Stadtentwicklungsgesellschaft einen Wettbewerb veranstaltet © Rafael Sampedro

Sie sind zum ersten Mal beim Tag des offenen Denkmals dabei: Die drei Häuser an der Inneren Oybiner Straße/Ecke Zeichenstraße. Obwohl die Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft schon sehr lange nach einem Interessenten dafür sucht, konnte sich bisher noch niemand dafür begeistern. Das berichtet Isabel Vogel vom Geschäftsbereich Stadtentwicklung/Stadterneuerung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden