merken
PLUS Döbeln

Bald mehr Platz für Hort in Lüttewitz

Zschaitz-Ottewig will bis zum Schulstart im Sommer einen Anbau für ein zusätzliches Zimmer fertigstellen. Doch dafür muss sie viel Geld aufbringen.

Der Hort in Lüttewitz soll bis zum Schulstart im Sommer ein neuer Anbau stehen. Damit will die Gemeinde die Hortplätze erweitern.
Der Hort in Lüttewitz soll bis zum Schulstart im Sommer ein neuer Anbau stehen. Damit will die Gemeinde die Hortplätze erweitern. © Archiv/Dietmar Thomas

Zschaitz-Ottewig. Langsam, aber sicher geht es vorwärts in der Kindertagesstätte im Zschaitzer Ortsteil Lüttewitz. Bürgermeister Immo Barkawitz (parteilos) berichtete während der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, dass der neue Mehrzweckraum im Dachgeschoss des Gebäudes bald fertig sei. Davon konnten sich die Gemeinderäte sowie Gäste selbst überzeugen, denn die Sitzung fand aufgrund der Corona-Maßnahmen genau dort statt.

Bis spätestens zum Schuljahresbeginn soll alles fertig sein – soweit der Plan der Gemeindeverwaltung noch Ende Januar. Vorgesehen war, im ersten Schritt in der Einrichtung „Freche Stifte“ in Lüttewitz den vorhandenen Mehrzweckraum zu erneuern. Dies ist nun, knapp vier Monate später, fast vollständig erledigt. „Derzeit müssen unter anderem noch die Türen erneuert und ein Absturzschutz installiert werden“, erklärte der Bürgermeister. Sobald dies erledigt sei, könne dieser Raum freigegeben werden.

Anzeige
Anlagenmechaniker/ Netzmonteur gesucht!
Anlagenmechaniker/ Netzmonteur gesucht!

Ein sicherer Job bei einem etablierten Energieversorger gefällig? Die Stadtwerke Döbeln suchen kompetenten Nachwuchs (m/d/w).

Im zweiten Schritt soll bis August ein Anbau für den Hort geschaffen werden. Um zwölf Plätze soll die Einrichtung erweitert werden. „Die Nachfrage ist in den letzten Jahren gestiegen. Das zeigen die Zahlen“, sagte Immo Barkawitz. „Deshalb ist der Anbau sehr wichtig für uns.“ Es entstehe ein zusätzliches Zimmer mit jeweils einer Mädchen- und einer Jungentoilette.

Gesamtkosten von 250.000 Euro

Geplant ist ein großer offener Raum, aufgeteilt in drei Ebenen. Das 57 Quadratmeter große Zimmer kann bei Bedarf geteilt werden, so der Bürgermeister. Dazu werde eine Schiebe- beziehungsweise Falttür eingebaut. Der Zugang soll über das bestehende Gebäude, aber auch die Terrasse als Rettungsweg möglich sein. Architektonisch werde sich der Neubau dem Stil des bisherigen Hauses anpassen.

Weiterführende Artikel

Bekommt Zschaitz zusätzliches Geld?

Bekommt Zschaitz zusätzliches Geld?

Die Gemeinde will die Außenanlagen der Kita neu gestalten. Das ist aber nur mit Förderung möglich.

Für das Projekt gibt die Gemeinde Zschaitz-Ottewig 250.000 Euro aus. 80 Prozent werden durch das Leader-Förderprogramm übernommen. Der Eigenanteil der Gemeinde von 50.000 Euro kommt aus dem Haushalt für 2020.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln