SZ + Sebnitz
Merken

Neue Mietwohnungen am Markt geplant

Die alten Häuser am Markt 11 und 12 in Neustadt sollen saniert werden. Der Eigentümer plant Wohnungen und eine Gewerbeeinheit.

Von Siri Rokosch
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die beiden Häuser am Markt in Neustadt sollen saniert werden.
Die beiden Häuser am Markt in Neustadt sollen saniert werden. © Daniel Schäfer

Seit etwa drei Jahren wird das Dach des Eckhauses am Markt 12 in Neustadt notdürftig gesichert. Es ist stark sanierungsbedürftig. Dachziegel könnten hinabfallen. Ähnlich sieht es am Nachbargebäude aus, das dem gleichen Eigentümer gehört. Dieser hat sich nun bei der Stadtverwaltung in Neustadt gemeldet und kündigt an, den Komplex sanieren zu wollen.

"Unser Bauamt hat nie locker gelassen", sagt Bürgermeister Peter Mühle (NfN). Immer wieder habe Bauamtschef Michael Schmidt nachgefragt, wie es mit den beiden Häusern weitergehe. "Nun hat der Besitzer dem technischen Ausschuss seine Vorstellungen präsentiert", erklärt Mühle. 

Demnach plane der Dresdner beide Gebäude am Markt 11 und 12 denkmalgerecht zu sanieren. Mehrere Mietwohnungen sollen entstehen. Im Eckhaus mit dem markanten Balkon ist zudem eine Gewerbeeinheit vorgesehen. Gemeinsam mit dem Bauamt und der Denkmalschutzbehörde werden nun alle nötigen Genehmigungen und Informationen eingeholt. Der Investor kann mit der Unterstützung der Stadt Neustadt und Fördermöglichkeiten zur Innenstadtsanierung rechnen, sagt Bürgermeister Mühle. 

Peter Mühle hofft noch in diesem Jahr auf einen Baustart. In dem Eckgebäude waren zu DDR-Zeiten Teppich-und Buchgeschäfte und kurz nach der Wende tummelten sich viele Gäste im Café Oliva. Welches Geschäft zukünftig dort Kunden anlocken wird, steht noch nicht fest.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier.