merken

Meißen

Neue Stadträte fragen nach Baugrundstücken

Ingolf Brumm von den Linken will Auskunft zur Schreberhöhe, Thomas Kirste von der AfD ebenfalls.

Zum künftigen Baugebiet im Umfeld der Schreberstraße wollen Stadträte genauere Auskünfte vom Rathaus. ©  Claudia Hübschmann / Archiv

Meißen. Um langfristig für die Stadt Meißen Bauland bereitstellen zu können, seien strategische Entscheidungen vonnöten. Was die Schreberhöhe betrifft, so „wäre dieser Standort nicht zu vernachlässigen“, heißt es in einer Antwort von Inga Skambraks, der Leiterin des Bauverwaltungsamtes, an den künftigen Linken-Stadtrat Ingolf Brumm.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden