merken
PLUS Dresden

Neue Studenten-Pfarrerin für Dresden

Karin Großmann will Studenten mit Rat zur Seite stehen. Dafür gibt es Gottesdienste im Livestream.

Karin Großmann will Studenten mit Rat zur Seite stehen.
Karin Großmann will Studenten mit Rat zur Seite stehen. © EVLKS

Dresden. Mit Karin Großmann hat im April Dresdens neue Studierendenpfarrerin ihren Dienst aufgenommen. Sie wird Kontakte zu Studierenden und Lehrenden an den Dresdner Hochschulen knüpfen und steht für theologische und seelsorgerliche Fragen zur Verfügung. 

„Statt Besuchen, Sitzungen, Gemeindeabenden und Kleinkreisen gestalte ich das Gemeindeleben in Corona-Zeiten digital,“ sagt Großmann. Dazu gehören Andachten über Videokonferenzen, Hörimpulse auf der Website oder Livestreams. Passanten können sich am Zaun der Villa der Evangelischen Studierendengemeinde an der Liebigstraße 30 Ermutigungen auf Papier mitnehmen – basierend auf Bibelversen oder Zitaten. 

Anzeige
Jetzt Ausbildung mit Herz sichern
Jetzt Ausbildung mit Herz sichern

Endspurt - jetzt geht es um alles! Denn das Ende der Schulzeit rückt in greifbare Nähe und damit auch die Chance auf einen der heiß begehrten Wunschausbildungsplätze.

Die 1987 in Leipzig geborene und in Zschopau aufgewachsene Theologin war zuletzt Gemeinde- und Jugendpfarrerin im Kirchenbezirk Bautzen-Kame

Mehr zum Thema Dresden