merken
PLUS Dresden

Neue Wolfssichtungen in Dresden

Ein Rudel lebt seit Kurzem in der Heide, wieder wurden Wölfe daraus gesehen. Nun ist auch klar, ob der Schafhalter Geld für seine toten Tiere bekommt.

Der Wolf streift in der Heide umher.
Der Wolf streift in der Heide umher. © Konstantin Knorr/dpa

Ein Wolfsrudel hat sich in Dresden angesiedelt. Diese Meldung sorgte im Herbst unter den Dresdnern für Aufregung. 

Nun sind beim Sächsischen Wolfsmonitoring fünf weitere Sichtungsmeldungen für den Raum Dresden eingegangen. Das bestätigte die Fachstelle Wolf auf Sächsische.de-Anfrage. Doch in vier Fällen davon konnten die Fachleute die Sichtungen bisher nicht bestätigen. Es ist auch unklar, ob es sich um verschiedene Tiere oder um immer wieder das gleiche Tier handelt.

Anzeige
Fit für die digitale Zukunft?
Fit für die digitale Zukunft?

Die Wissenskonferenz für den modernen Arbeitsplatz - vom 21. bis 22. September in Dresden - noch bis zum 15. August Early Bird Tickets sichern!

Klar ist dagegen nun, dass der Schafshalter aus Weißig, dem 2019 zwei Tiere gerissen worden, keine Ausgleichszahlungen für die toten Schafe bekommt. "Da die Mindestschutzanforderungen in diesem Fall nicht gegeben waren, besteht kein Anspruch auf Schadensausgleich", erklärt die Fachstelle Wolf. 

Weiterführende Artikel

Fünfmal Wölfe in der Heide gesichtet

Fünfmal Wölfe in der Heide gesichtet

Zweimal wurden die Tiere in Dresden in diesem Jahr fotografiert. Jäger, Förster und Waldarbeiter sehen sie mittlerweile regelmäßig.

Wie gefährlich ist die Nähe zum Wolf?

Wie gefährlich ist die Nähe zum Wolf?

Ein Rudel mit Welpen hat sich in der Dresdner Heide angesiedelt. Wie gefährlich die Tiere sind, was Hundebesitzer wissen müssen und wie die Dresdner reagieren.

Wie Dresdner auf den Wolf reagieren

Wie Dresdner auf den Wolf reagieren

Mehrere Sichtungen in der Heide zeigen: Die Tiere kommen immer näher an die Stadt heran. Das sorgt für gemischte Gefühle.

Für  2019 gab es  aus Dresden  47 Hinweise zu Wölfen. In sieben Fällen konnte der Wolf durch Fotobelege beziehungsweise durch einen Totfund bestätigt werden. Ronny Schubert vom Sachsenforst spricht von 13 bestätigten Meldungen und acht bestätigten Wolfssichtungen.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden