Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

Neue Zeitrechnung mit altem Garant

Die Gallschützer Wehr hat jetzt einen Förderverein. Der will sich aber nicht nur um den 63 Jahre alten Oldtimer kümmern.

Von Frank Korn
Teilen
Folgen
NEU!
Sie bilden den Vorstand des Feuerwehrvereins 1860 Gallschütz: Schatzmeistern Claudia Behnisch (von links), Sebastian Gruhl (Stellvertreter), Karsten Knetsch (Vorsitzender) und Petra Zschoche (Schriftführerin).
Sie bilden den Vorstand des Feuerwehrvereins 1860 Gallschütz: Schatzmeistern Claudia Behnisch (von links), Sebastian Gruhl (Stellvertreter), Karsten Knetsch (Vorsitzender) und Petra Zschoche (Schriftführerin). © Dietmar Thomas

Gallschütz. Die Gallschützer Feuerwehr gibt es schon seit 159 Jahren, nächstes Jahr wird also ein runder Geburtstag gefeiert. Auch, um dieses Ereignis vorzubereiten, hat sich in dem Großweitzschener Ortsteil ein Förderverein gegründet.

Ihre Angebote werden geladen...