SZ +
Merken

Neuer Träger für Klinik-Schule in Glossen

Landkreis. Der Landkreis übernimmt die Schulträgerschaft für die Klinik- und Krankenhausschule Glossen. Das beschloss der Kreistag einstimmig während seiner jüngsten Sitzung. Die Klinik- und Krankenhausschule Glossen befindet sich auf dem Territorium der Rehabilitationsklinik Löbau.

Teilen
Folgen

Landkreis. Der Landkreis übernimmt die Schulträgerschaft für die Klinik- und Krankenhausschule Glossen. Das beschloss der Kreistag einstimmig während seiner jüngsten Sitzung.

Die Klinik- und Krankenhausschule Glossen befindet sich auf dem Territorium der Rehabilitationsklinik Löbau. Sie ist in das Klinikleben integriert. In ihr werden jährlich zwischen 65 und 85 kranke Kinder aus dem Landkreis, teils auch aus den Nachbarkreisen während ihres Krankenhausaufenthaltes unterrichtet. So sollen Wissenslücken vermieden werden, wenn die Kinder wieder an ihre Schulen zurückkehren.

Als Kommune war ursprünglich Kittlitz Träger der Klinik- und Krankenhausschule. Mit der Eingemeindung von Kittlitz nach Löbau übernahm die Große Kreisstadt die Schulträgerschaft. „Zweckmäßig und zeitgemäß war diese Trägerschaft jedoch nicht“, heißt es in der Beschlussbegründung. Der Kreis ist bereits Träger der Förderschulen zur Lernförderung, des Förderschulzentrums Oberland und der Schule für geistig Behinderte. Klinik- und Krankenhausschulen sind laut Schulgesetz den Förderschulen zugeordnet. Als Einzugsgebiet gilt der gesamte Kreis. Damit bietet sich dieser als Träger an. (SZ/mk)