merken

Löbau

Neuer Travel Free Markt in Varnsdorf

Die Handelskette hat sich im Grenzraum etabliert. Die Läden sind bei Deutschen beliebt - vor allem wegen der günstigeren Preise bei Alkohol und Zigaretten. 

Das lange nicht genutzte Gebäude am Grenzübergang Seifhennersdorf/Varnsdorf wird zum Travel Free Shop umgebaut. © Ivo Safus

Seit 2004 ist innerhalb der EU kein Duty Free Verkauf mehr erlaubt. Die Kette Travel Free hat die Geschäfte übernommen. Die Firma unterhält nun rund 70 Shops an den Grenzen in ganz Europa. Travel Free Tschechien ist zu jeweils 50 Prozent eine deutsch-tschechische Gesellschaft, sie hat an der deutsch-tschechischen Grenze 20 eigene Märkte und zwölf weitere, die von Franchise-Nehmern betrieben werden. Insgesamt arbeiten 500 Angestellte in den Märkten an der deutsch-tschechischen Grenze, die alle gut Deutsch sprechen. Neben Rumburk gibt es in der Region auch in Rozany bei Sohland/Spree einen Travel Free Markt, der bei deutschen Kunden sehr beliebt ist. Im neuen Geschäft in Varnsdorf werden sechs neue Arbeitsplätze entstehen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden