merken
PLUS

Neuer Werbebanner an den Laternen

Ab Februar macht die Stadt auf die hohe Lebensqualität in Görlitz aufmerksam.

Von Sebastian Beutler

Voraussichtlich im kommenden Monat wird die Europastadt Görlitz/Zgorzelec GmbH neue Werbebanner an den Görlitzer Einfallstraßen anbringen. Das bestätigte Marketingleiterin Eva Wittig gegenüber der SZ. Thema der neuen Banner ist die Lebensqualität in Görlitz. Insgesamt sind fünf Motive vorgesehen zu den Themen Willkommen in der Stadt, Gutes Wohnen in Görlitz, das Kulturangebot, Einkaufen in Görlitz und den Berzdorfer See. Mit drei Motiven startet die EGZ im Februar, im Laufe des Jahres werden sie gegen neue ausgetauscht. Insgesamt sind 190 solcher Banner an den Einfallstraßen vorgesehen.

Stars im Strampler aus Görlitz
Stars im Strampler aus Görlitz

So klein und doch das ganz große Glück: Wir zeigen die Neugeborenen aus Görlitz und Umgebung.

Seit der Landesausstellung ist diese Werbeform in Görlitz präsent. Damals wurde auf die Via-Regia-Schau hingewiesen. Danach nutzte die Stadt die Werbevorrichtungen, die die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden als Organisator der Landesausstellung angeschafft hatten, für die Bewerbung ihrer Absicht, auf die Unesco-Welterbeliste zu gelangen. Schließlich wurde in einer dritten Runde der Wirtschaftsstandort Görlitz beworben. Im Laufe der Zeit gingen fast alle alten Banner kaputt und mussten abgenommen werden.