merken
PLUS

Neues Altstadt-Hotel heißt „Paul Otto“

Görlitz. Das neue Hotel, das derzeit in der Nikolaistraße neben dem Restaurant Destille entsteht, wird „Paul Otto – das Hotel am Nikolaiturm“ heißen. Das teilte Bauherr Paul Otto gestern der SZ mit. Schon ab dieser Woche will er auch am Baugerüst mit dem neuen Namen werben.

Görlitz. Das neue Hotel, das derzeit in der Nikolaistraße neben dem Restaurant Destille entsteht, wird „Paul Otto – das Hotel am Nikolaiturm“ heißen. Das teilte Bauherr Paul Otto gestern der SZ mit. Schon ab dieser Woche will er auch am Baugerüst mit dem neuen Namen werben. Das Vier-Sterne-Hotel soll im Sommer eröffnet werden. Otto, der das Restaurant Destille seit gut drei Jahren führt, wird auch das neue Hotel im Nachbarhaus betreiben.

Er habe sich bewusst gegen einen Namen entschieden, den alle erwartet hätten, beispielsweise „Hotel Destille“ oder „Hotel am Nikolaiturm“. An seinem eigenen Namen gefalle ihm, dass sowohl Paul als auch Otto altdeutsche Namen sind, die gleichzeitig Vor- und Zuname sein können. „Außerdem wurden auch Hotelketten wie Hilton ursprünglich nach ihrem Gründer benannt“, erklärt der 26-Jährige. Auf den Namen habe er bereits viel positive Resonanz aus seinem Umfeld erhalten.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

Die Bauarbeiten an dem Hotel kommen nach Ottos Auskunft ebenfalls gut voran. So ist der breite Riss in der Rückfassade, der im Oktober beim Abriss einer Hofmauer entstanden war, mittlerweile verfüllt und verpresst worden. Zudem sind Decke und Fußboden der neuen Küche für das Restaurant mittlerweile fertig. Sie entsteht als Anbau in einer Hofnische. Ab 13. Januar soll die Küche, die bisher ganze zwölf Quadratmeter klein ist, umziehen. Dann bleibt das Restaurant für zweieinhalb Wochen geschlossen. Im Dezember hingegen ist trotz der Bauarbeiten regulär geöffnet. (ik)