SZ + Meißen
Merken

Neues Gewerbegebiet geplant

Direkt an der B 101, gegenüber der Meißner Straßenmeisterei am Dieraer Weg, soll untersucht werden, ob sich neue Firmen ansiedeln können.

Von Udo Lemke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Blick von Norden zur Stadt Meißen am Ortsausgang Dieraer Weg. Wo sich jetzt noch ein Feld befindet, könnten sich einmal Firmen in einem neuen städtischen Gewerbegebiet ansiedeln.
Blick von Norden zur Stadt Meißen am Ortsausgang Dieraer Weg. Wo sich jetzt noch ein Feld befindet, könnten sich einmal Firmen in einem neuen städtischen Gewerbegebiet ansiedeln. © Claudia Hübschmann

Meißen. Für ein neues Gewerbegebiet in Meißen-Bohnitzsch will die Großfraktion im Meißner Stadtrat (U.L.M./FDP/FB/CDU) im diesjährigen Haushalt 50.000 Euro für die Bebauungsplanung reservieren. Fraktionschef Martin Bahrmann sagte gegenüber der SZ zur Begründung: "Laut Aussage der Wirtschaftsförderung gibt es immer wieder Unternehmen, die sich in der Stadt melden und nach Ansiedlungsflächen fragen. Denen muss man aktuell leider absagen, weil es keine städtischen Flächen mehr gibt."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen