merken
PLUS

Sebnitz

Kitas öffnen schrittweise

Ab Montag können wieder alle Kinder in ihre Einrichtungen. In den städtischen Kitas von Neustadt ist das nur mit Einschränkungen umsetzbar.

Die städtischen Kitas in Neustadt - hier die der Hohwaldbienen in Berthelsorf - öffnen zwar wieder. Aber es wird Einschränkungen geben.
Die städtischen Kitas in Neustadt - hier die der Hohwaldbienen in Berthelsorf - öffnen zwar wieder. Aber es wird Einschränkungen geben. © Daniel Schäfer

Auch in Neustadt haben Eltern und Kinder darauf gehofft, dass die Krippen und Kindergärten nach der Corona-Pause wieder öffnen. Ab dem 18. Mai wird das der Fall sein.  Bis dahin sind noch einige Vorarbeiten notwendig.

In den letzten Tagen hat die Stadtverwaltung mit den Mitarbeitern der in ihrer Trägerschaft befindlichen Einrichtungen umfangreiche Gespräche geführt, um über die Umsetzung der  weitreichenden und strengen hygienischen Maßnahmen zu beraten. Sicher ist, dass alle  Eltern wieder einen Anspruch auf Betreuung der Kinder in Kinderkrippe, Kindergarten und Hort haben. Das muss auch Neustadt gewährleisten, wenn auch mit Abstrichen.

Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

 "Es handelt sich nicht um eine Rückkehr zum Normalbetrieb. Es findet die sogenannte Phase 3 mit einem deutlich eingeschränkten Betrieb in den Einrichtungen statt. Dies ist vergleichbar mit den Schulen, denn auch dort gibt es weiterhin zahlreiche Einschränkungen", sagt Bürgermeister Peter Mühle (NfN).

Das durch den Freistaat Sachsen erarbeitete Konzept zur Wiedereröffnung der Kindertagesbetreuung stelle alle Träger, Leiter und Erzieher vor eine große Herausforderung. Die räumlichen Gegebenheiten in den städtischen Einrichtungen  sowie die personelle Situation könnten nicht immer mit den zahlreichen Vorschriften des eingeschränkten Betriebes der Kindertageseinrichtungen in Übereinstimmung gebracht werden.  Aus diesem Grund musste die Stadt für die Einrichtungen in ihrer Trägerschaft verkürzte Öffnungszeiten festlegen. 

Einschränkungen gibt es auch bei der Nutzung der Sportstätten. Eigentlich könnten die ab dem 15. Mai wieder öffnen. Doch auch hier geht es nicht von null auf hundert. Die Stadt Neustadt hat festgelegt, dass für jede Einrichtung ein eigenes Hygienekonzept anhand der örtlichen Gegebenheiten zu erarbeiten ist. Es sei damit ein längerer zeitlicher Vorlauf für die Wiederinbetriebnahme der Turnhallen nach der wochenlangen Schließzeit notwendig. Aus diesem Grund werden die Turnhallen für den allgemeinen Vereinssport noch nicht ab dem 15. Mai öffnen, informiert die Stadtverwaltung.

Öffnungszeiten der Kindereinrichtungen: 

Kita Hohwaldbienen in Berthelsdorf: Montag bis Freitag von 7 bis 15.30 Uhr, 

Hort der Grundschule Oberottendorf: Montag bis Freitag von 6 Uhr bis 15.30 Uhr,

Hort der Mißbach-Grundschule Neustadt: Montag bis Freitag von 6 bis 16 Uhr.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Sebnitz