merken
PLUS

Löbau

Nicht nur Löbau hat sein Bauhaus

Auch das Volkshaus in Eibau verkörpert markant die klassische Moderne.

Nicht nur das berühmte Haus Schminke (unten), sondern auch das Volkshaus Eibau (oben) stehen in der Tradition des derzeit wieder gefeierten Bauhaus-Stils.
Nicht nur das berühmte Haus Schminke (unten), sondern auch das Volkshaus Eibau (oben) stehen in der Tradition des derzeit wieder gefeierten Bauhaus-Stils. ©  SZ-Fotomontage

Wenn es ums Bauhaus geht, dessen 100. Geburtstag in diesem Jahr begangen wird, dann ist in der Oberlausitz fast ausschließlich vom Löbauer Haus Schminke die Rede. Vom Volkshaus Eibau, das mit seinem Festplatz beim Bierzug Ende Juni stets im Blickpunkt steht, spricht dagegen kaum jemand. Doch dieses Gebäude ist ebenso ein Bau der klassischen Moderne, wie Wieland Schneider von der Gemeindeverwaltung Kottmar in der jüngsten Ausgabe des „Kottmar-Kurier“ herausgefunden hat.

Demnach wurde das Volkshaus als Domizil des Eibauer Turnvereins 1928 von der Neugersdorfer Firma J. W. Roth nach Entwürfen der Architekten Bock, Paatzsch und Thier aus Leipzig errichtet. Spezialisiert auf den Bau von Sporthallen, entwarfen sie auch das Seifhennersdorfer Karli-Haus.

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Damit hatten sich laut Schneider die Eibauer Bauherren „bewusst oder unbewusst für ein Architekturbüro entschieden, welches sich konkret am Weimarer Bauhaus orientierte“. Zwar habe sich bisher nicht feststellen lassen, ob die Architekten einen direkten Kontakt zum Bauhaus hatten oder sich nur von dessen Ideen und Werten inspirieren ließen. Doch Elemente des modernen Bauens seien am Volkshaus Eibau deutlich sichtbar. Flaches Dach, ovales Treppenhaus, lichtdurchflutete Räume und Kunst am Bau – all das wertet der Autor als deutliche Stilelemente. „Es bleibt ein Glücksfall, dass sich die Eibauer Turner selbst oder gerade in der Zeit klammer Kassen für Baumeister entschieden, die den Gedanken des Bauhauses verinnerlicht hatten und somit diesen neuen Baustil auch in Eibau sichtbar Geltung verschafft haben“, schreibt Wieland Schneider.

Aktuell hat eine gelungene Außensanierung die Bauhaus-Bedeutung des Eibauer Volkshauses sichtbar unterstrichen. Nicht von ungefähr wird dem Gebäude in der Denkmalliste von Eibau architektonische, baugeschichtliche und ortshistorische Bedeutung bescheinigt. (dD)

Mehr lokale Themen:

www.saechsische.de/loebau

Mehr zum Thema Löbau