merken

Niesky

Nichts ist mehr sicher

Steffen Gerhardt über den Einbruch im Rothenburger Pfarramt

Symbolbild
Symbolbild © dpa / Montage: SZ-Bildstelle

Zu wörtlich haben es die Diebe wohl mit dem offenen Gotteshaus genommen, als sie in der Nacht zum Freitag in das Rothenburger Pfarramt eingestiegen sind. Ausgerechnet am persönlichen Besitz des Pfarrers haben sich die Einbrecher in diesem Fall vergriffen. Dass sie auch noch die Kollekte mit einsackten, ist wohl dem Umstand geschuldet, dass ihr Fluchtweg an ihr vorbei führte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden