merken
PLUS

Niederkaina feiert drittes Parkfest

Für Sonntag hoffen Ortschaftsrat und Feuerwehr auf gutes Wetter. Denn ein Jubiläum steht an.

Die Freiwillige Feuerwehr Niederkaina und der Ortschaftsrat veranstalten am Sonntag zum dritten Mal ein Parkfest. Um 10 Uhr geht es im Niederkainaer Park los. Im Mittelpunkt dabei steht die Feuerwehr des Ortes, die ihr 90-jähriges Bestehen feiert. Unter anderem werden die Einsatzfahrzeuge ausgestellt sein, unter ihnen der moderne Mercedes und der etwas in die Jahre gekommene Robur der Ortsteilfeuerwehr. Zudem bieten die Kameraden Rundfahrten mit dem alten Bautzener Drehleiterfahrzeug an. „Sonst fahren wir immer schnell vorbei – hier gibt es uns dagegen mal zum Anfassen“, frohlockt Hagen Tauchert, seit Ende April Niederkainaer Ortswehrleiter.

Das Angebot richtet sich insbesondere an die jüngeren Gäste, denn schließlich ist am Sonntag Kindertag. Auf sie wartet ein buntes Programm vom Ponyreiten bis zum Zielspritzen. Auch eine Hüpfburg sowie ein Bastelzelt stehen zur Verfügung. Für die Erwachsenen gibt es unter anderem Livemusik mit dem Herrnhuter Eckehard Teuber. Ab 11.30 Uhr wetteifern die Bautzener Jugendfeuerwehren gegeneinander im großen Traktorziehen. An den Start gehen die Nachwuchsabteilungen der Wehren aus Bautzen-Mitte, Stiebitz und Kleinwelka sowie Göda. Die zahlenmäßig starken Gastgeber – Niederkainas Jugendfeuerwehr hat 18 Mitglieder – sind gleich mit zwei Mannschaften vertreten. Gemeinsam mit ihren älteren Kameraden zeigen sie ab 14 Uhr ihr Können in einer Vorführung. „Mit Action! Was genau zu sehen sein wird, ist aber noch geheim“, sagt Hagen Tauchert.

Anzeige
Volleyball-Supercup 2020 in Dresden
Volleyball-Supercup 2020 in Dresden

Das gab es noch nie: Der Supercup kommt nach Dresden in die Margon Arena und Ihr könnt live dabei sein! Sichert Euch jetzt online Tickets und unterstützt das Team.

Der 44-Jährige rechnet bei dem Ortsfest, das gegen 17.30 Uhr langsam ausklingen soll, angesichts des zu erwartenden guten Wetters mit rund 500 Besuchern. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Auf dem Sportplatz im Parkgelände hinterm Herrenhaus wird ein großes Festzelt aufgebaut. Nicht ganz ernst zu geht es bei einem Entenrennen auf dem Albrechtsbach, das 15.30 Uhr beginnt. Dabei gibt es Sachpreise zu gewinnen. Der Weg zum Festgelände ist ausgeschildert. In der Nähe sind wenige Parkplätze vorhanden. (StS)