SZ +
Merken

Nikolaus im Jugendhaus Neukirch

Die Valtenbergwichtel begrüßen den Bärtigenmit einem großen Fest. Dafür haben sie eineMenge vorbereitet.

Teilen
Folgen

Der Nikolaus kommt ins Jugendhaus Neukirch. Und das wird gefeiert. Die Valtenbergwichtel veranstalten am 6. Dezember ein Mehrgenerationenfest, das der Neukircher Fremdenverkehrsverein und Bürgermeister Gottfried Krause (CDU) unterstützen. Es wird geknobelt, gebastelt und gespielt. Auch andere Angebote des Jugendhauses stehen zur Verfügung. In der Dachkammer wird man einem Märchenerzähler zuhören können, der spannende Geschichten vorlesen wird. Außerdem wird es Kuchen und Kekse geben, die der Kochkurs der Neukircher Mittelschule bäckt und vor Ort an die Gäste verkauft.

Flohmarkt im Jugendhaus

Zur Adventszeit gehört natürlich auch ein Weihnachtsmarkt. Beim Nikolausempfang im Jugendhaus Neukirch können deshalb alle interessierte Kinder sich etwas Geld dazuverdienen, indem sie zum Beispiel nicht mehr gebrauchtes, aber noch gut erhaltenes Spielzeug auf dem Flohmarkt anbieten. Bis zum 30. November kann man sich für einen Stand beim Nikolausempfang im Jugendhaus Neukirch noch anmelden. „Ein Großteil der Einrichtung wird mit Ständen gefüllt sein, an denen man vorbeischlendern und auch die eine oder andere Kleinigkeit kaufen kann“, sagt Ines Helbig, Mitarbeiterin bei den Valtenbergwichtel und Mitorganisatorin des Mehrgenerationenfestes.

Höhepunkt ist aber die Ankunft des Nikolaus, der mit Einbruch der Dunkelheit im Jugendhaus Neukirch erwartet wird. Bürgermeister Gottfried Krause wird ihn mit selbstgespielter Musik begrüßen. „Das Fest für Jung und Alt sollte man nicht verpassen“, teilen die Valtenbergwichtel mit. Der Eintritt ist frei. (SZ)

Der Nikolausempfang im Jugendhaus Neukirch findet am 6. Dezember ab 15 Uhr statt. Der Nikolaus kommt gegen 16.30 Uhr.