merken
PLUS Großenhain

"Nizza-Koffer" für den Stadtbauhof

Seit 2014 wird die städtische Einrichtung modernisiert. Nun kommt noch das i-Tüpfelchen hinzu, wie die Verwaltung selbst erklärt.

Der Stadtbauhof Großenhain - hier eine Außenansicht - erhält weitere Ausrüstung.
Der Stadtbauhof Großenhain - hier eine Außenansicht - erhält weitere Ausrüstung. © Anne Hübschmann

Großenhain. Am 15. Juni soll es losgehen: der Bauhof bekommt sein letztes i-Tüpfelchen, wie es jüngst im Stadtrat hieß. Eine Rampe und Schüttgutboxen für die Außenanlagen. "Bei den letzten Maßnahmen haben wir das aufgrund der Preisentwicklung weggelassen", sagt Bürgermeister Tilo Hönicke. Das war 2016 bis 2018. Nun wurden die Beschickungsrampe für die Müllpresse und Schüttgutboxen für rund 160.000 Euro beschlossen. Der Eigenanteil der Stadt liegt bei der reichlichen Hälfte. Die Stadt musste dazu aber nochmal 60.000 Euro überplanmäßig auszahlen.

Weiterführende Artikel

Neubau für den Bauhof

Neubau für den Bauhof

Sie leisten viel für die Stadt. Jetzt erhalten die Mitarbeiter vom Stadtbauhof auch endlich moderne Bedingungen.

Eine Oschatzer Firma erhielt den Zuschlag für das günstigste Angebot. Beworben hatten  sich beispielsweise auch der Weber Bau Großenhain bzw. die Palm GmbH. Bis Ende Juli sollen die als Nizza-Koffer bekannten Betonelemente aufgebaut sein. Sie haben ihren Namen nach dem Anschlag in Nizza, bei dem am französischen Nationalfeiertag, dem 14. Juli 2016, bei einer vorsätzlichen Fahrt durch eine Menschenmenge 86 Menschen getötet wurden. Daraufhin wurden überall Betonquader zur Absicherung eingesetzt. 

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.  

Mehr zum Thema Großenhain