SZ + Update Döbeln
Merken

Noch vier Corona-Infizierte in Mittelsachsen

Über zehn Wochen ist es her, dass die ersten Fälle aufgetreten sind. Der Krisenstab trifft sich nur noch einmal pro Woche.

Von Maria Fricke
 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © dpa

Mittelsachsen. Rein rechnerisch leiden aktuell in Mittelsachsen nur noch vier Personen an einer Corona-Erkrankung. Darüber informierte am Dienstag Kreissprecher André Kaiser. Die Zahl der Nachweise liegt nach wie vor bei 256. Zuletzt war am 20. Mai ein neuer Fall hinzugekommen. Für 922 Patienten hat das Gesundheitsamt seit Beginn der Pandemie bereits Quarantäne erlassen. 908 Personen konnte diese inzwischen wieder verlassen, 14 noch nicht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln