SZ +
Merken

Notiert

13 Ärzte und Praxen im 2006 sanierten Ärztehaus Radebeul. Im künftig sanierten Ärztehaus am Elblandklinikum werden insgesamt 13 Ärzte und Einrichtungen Patienten empfangen. Wie die Gemeinschaft der Betreiber...

Teilen
Folgen

13 Ärzte und Praxen im 2006 sanierten Ärztehaus

Radebeul. Im künftig sanierten Ärztehaus am Elblandklinikum werden insgesamt 13 Ärzte und Einrichtungen Patienten empfangen. Wie die Gemeinschaft der Betreiber informiert, sind das folgende Praxen und Angebote: ein Allgemeinarzt, ein Augenarzt, ein Chirurg, zwei Gynäkologen, zwei Hals-Nasen-Ohrenärzte, ein Hautarzt, ein Internist, ein Kinderarzt, ein Zahnarzt, eine Apotheke, ein Hörgeräteakustiker, ein Podologe (med. Fußpflege) und ein Sanitätshaus. Das Ärztehaus mit neuen Anbauten soll 2006 fertig sein. (SZ)

Kurs als Einführung ins „Medea“-Projekt

Radebeul. Eine Einführung zum Theaterprojekt „Medea“ der Landesbühnen Sachsen gibt es am Mittwoch, 15 Uhr, an der Volkshochschule (VHS), Bernhard-Voß-Straße 27. Die Vorstellung wird am Sonnabend, 20 Uhr, in den Landesbühnen besucht. „Medea“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von VHS und Theater. Die Kursgebühr für die Einführung ist 6 Euro, Theaterkarten (ermäßigt) werden gesondert berechnet. Anmeldung unter 0351/8 30 47 76. (SZ)

Vortrag und Gespräch

beim LebensArt-Verein

Radebeul. Das Kulturprojekt für Kunst & Therapie LebensArt, Borstraße 23, präsentiert am Mittwoch Vortrag und Gespräch mit Thomas Neß von Ginkgo Sinn des Lebens in Dresden zum Thema „Hildegard von Bingen und die Heilkunst der Zukunft“. Beginn ist 20 Uhr. Teilnehmergebühr: 6 Euro, eine Ermäßigung ist möglich. Infos: 0351/8 73 78 36. (SZ)