SZ +
Merken

Notiert

Heute ist Prüfungsstart an den Gymnasien Pirna. An den sechs Gymnasien im Landkreis beginnen heute die schriftlichen Abi-Prüfungen. Bis zum 30. Mai sitzen 493 Abiturienten über den Arbeiten, davon allein 342 Schüler an den vier Gymnasien im Altkreis Pirna, teilt das Regionalschulamt Dresden mit.

Teilen
Folgen

Heute ist Prüfungsstart

an den Gymnasien

Pirna. An den sechs Gymnasien im Landkreis beginnen heute die schriftlichen Abi-Prüfungen. Bis zum 30. Mai sitzen 493 Abiturienten über den Arbeiten, davon allein 342 Schüler an den vier Gymnasien im Altkreis Pirna, teilt das Regionalschulamt Dresden mit. Als erstes steht heute die fünfstündige Geschichtsklausur an. Wer krank ist, für den gibt es Nachprüfungstermine, sagt das Kultusministerium. In die mündlichen Examen geht es vom 2. bis 9. Juni. Im Vorjahr gab es vier Abiturienten, die mit der Traumnote 1,0 abschlossen. An den Mittelschulen warten 946 Zehntklässler noch bis zum 25. Mai auf den Prüfungsbeginn. (SZ/gsc/sab)

Heidenauer Rathaus stellt

Verkehrsentwicklung vor

Heidenau. Die Elbestadt legt derzeit ihren Verkehrsentwicklungsplan im Rathaus aus. Alle Bürger haben damit die Möglichkeit, sich über den Entwurf zu informieren und Vorschläge zu unterbreiten, teilt Jens Neugebauer, Leiter des Haupt- und Personalamtes der Stadt Heidenau, mit. Das Papier stelle die Weichen zur künftigen Verkehrsabwicklung in Heidenau. Die Kommune stelle einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt dar, egal ob per pedes, mit dem Rad, dem Bus, der Bahn oder mit Auto. (SZ/gsc)

Der Entwurf liegt bis zum 24. Mai im Rathaus aus. Eine Informationsveranstaltung findet am gleichen Tag, 18.30 Uhr, im Heidenauer Ratssaal statt.