SZ +
Merken

Notiert

Bau am Schlossweg in Lenz geht voran Lenz. Ortstypisch ausgebaut wirdzurzeit der Schlossweg im Priestewitzer Ortsteil Lenz. Das Großenhainer Unternehmen WeberBau führt den Auftrag aus. Noch in dieser Woche will die Firma mit den Pflasterarbeiten fertig werden, sagte Bürgermeister Ernst-Georg Rendke.

Teilen
Folgen

Bau am Schlossweg in Lenz geht voran

Lenz. Ortstypisch ausgebaut wirdzurzeit der Schlossweg im Priestewitzer Ortsteil Lenz. Das Großenhainer Unternehmen WeberBau führt den Auftrag aus. Noch in dieser Woche will die Firma mit den Pflasterarbeiten fertig werden, sagte Bürgermeister Ernst-Georg Rendke. Der Bau geht zügig voran. (SZ/lz)

Schalthaus und Kita-Anbau werden abgerissen

Strießen. Die Gemeinde Priestewitz will an der ehemaligen Schule in Strießen den Flachbau an der Nordseite abreißen, wo früher die Kinderkrippe untergebracht war. Das kommunale Gebäude soll wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt werden. Das Landratsamt genehmigte diesen und den Abriss des einstigen Schalthauses im Ort. Darin befand sich das Feuerwehrzentrum. „Die Abrissarbeiten erfolgen, wenn wir den Bauschutt günstig unterbringen“, sagte Bürgermeister Ernst-Georg Rendke. (SZ/lz)

Im Haus des Gastes ist Weihnachtliches zu sehen

Diesbar-Seußlitz. Hobby-Schnitzkunst, Drechslerarbeiten, Papierplastiken und weihnachtliche Floristik sind am Sonntag zum vorweihnachtlichen Schautag im Haus des Gastes in Diesbar-Seußlitz zu sehen. Die Schau ist von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Um 15 Uhr beginnt ein Dia-Vortrag von Werner Starke, der über einen Bummel in vier Jahreszeiten durch die sächsische Heimat berichtet. (SZ)