SZ +
Merken

Notiert

Dr.-Steudner-Straße wird wieder freigegeben Sebnitz. Der in den vergangenen Monaten sanierte Abschnitt der Dr.-Steudner-Straße in Sebnitz wird ab heute wieder für den Verkehr freigegeben. Damit entfällt auch die bislang geltende Umleitung, teil das Sebnitzer Rathaus mit.

Teilen
Folgen

Dr.-Steudner-Straße wird wieder freigegeben

Sebnitz. Der in den vergangenen Monaten sanierte Abschnitt der Dr.-Steudner-Straße in Sebnitz wird ab heute wieder für den Verkehr freigegeben. Damit entfällt auch die bislang geltende Umleitung, teil das Sebnitzer Rathaus mit. Die Straße verfügt nun über eine neue Aspahltdecke sowie neue Busbuchten und Bordsteine. In den kommenden Wochen müssen lediglich noch einige Restarbeiten an den Fußwegen sowie an den Stützmauern erledigt werden. (SZ/mö)

Kindergärten zu,

Verwaltung arbeitet

Dürrröhrsdorf-Dittersbach. Die Kindergärten in der Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach haben zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. „Der Bedarf ist einfach nicht vorhanden“, begründete Bürgermeister Jochen Frank (Unabhängige Bürger) die mit den Trägern der Einrichtungen getroffene Entscheidung. Die Verwaltung im Rathaus arbeite am 27. und 28. Dezember und hat zu den normalen Zeiten geöffnet. (SZ/sab)

A17: Vorübergehend

kein Vignettenverkauf

Pirna. Von Montag, 16. Dezember, bis Donnerstag, 20. Dezember, werden am Autobahn-Grenzübergang Breitenau–Krasny Les (Schönwald) keine tschechischen Autobahnvignetten verkauft. Das teilt das sächsische Wirtschaftsminiterium mit. Grund sind die Umbau-Arbeiten an den Grenzanlagen. Autofahrer, die eine Vignette benötigen, müssen sich den Aufkleber beim ADAC oder an einer Raststätte kaufen. Ab dem 21. Dezember geht der Vignettenverkauf in Breitenau am neuen Containerstandort (Autobahn-Parkplatz) weiter. (SZ)