SZ +
Merken

notiert

Elbpromenade wird schöner Bad Schandau. Die Fußgänger- sowie die Radwegbrücke am Wolfsgraben in Bad Schandau werden erneuert. Das hat kürzlich der Stadtrat beschlossen und die Aufträge nach Pirna vergeben.

Teilen
Folgen

Elbpromenade wird schöner

Bad Schandau. Die Fußgänger- sowie die Radwegbrücke am Wolfsgraben in Bad Schandau werden erneuert. Das hat kürzlich der Stadtrat beschlossen und die Aufträge nach Pirna vergeben. Im Zuge der Beseitigung der Hochwasserschäden an der Elbpromenade werden die Bauarbeiter auch das restliche Stück Großpflaster an der Anlegestelle Bornfähre austauschen und so das Gelände in Ordnung bringen. Die Arbeiten sollen in disem Jahr zumindest noch beginnen. sie kosten fast 60 000 Euro. (SZ/kö)

Hilfsaktion „Flächenbörse“

Landkreis. Immobilienangebote für hochwassergeschädigte Unternehmen unterbreitet jetzt das Landratsamt. Das Sachgebiet Wirtschaftsförderung hat die Aktion „Flächenbörse“ ins Leben gerufen. Weil viele Unternehmer den Wunsch geäußert hatten, ihre Betriebsstätten zu verlagern oder zu erweitern, wurde im Landkreisboten aufgerufen, geeignete Immobilien bereitzustellen. Die Behörde erhielt daraufhin 61 Angebote vorrangig in Pirna, Bad Schandau und Heidenau. Die Offerten wurden zusammengefasst und an 57 Gewerbetreibende weitergeleitet, so das Landratsamt. (SZ/kö)

Dittersbacher Kirche wird saniert

Dürrröhrsdorf-Dittersbach. Die Kirchgemeinde Dittersbach erhält Sanierungszuschüsse für die Dorfkirche. Allerdings muss die Kirche 20 000 Euro Eigenmittel aufbringen. Dazu wurde im Rathaus nach Unterstützung gefragt. Bürgermeister Jochen Frank legte den Antrag seinen Abgeordneten vor. Sie beschlossen, die Kirchensanierung zu unterstützen. (SZ/aw)