SZ +
Merken

notiert

Kürbis-Sause im Schwimmbecken Feuer, Magie und freche Fratzen – am Sonnabend geht im Pirnaer Geibeltbad eine feuchtfröhliche Halloween-Party über die Bühne. In der Wasserlandschaft schwirren bei Kerzenschein kleine Geister zwischen Kürbissen und Schwimmbecken umher.

Teilen
Folgen

Kürbis-Sause im Schwimmbecken

Feuer, Magie und freche Fratzen – am Sonnabend geht im Pirnaer Geibeltbad eine feuchtfröhliche Halloween-Party über die Bühne. In der Wasserlandschaft schwirren bei Kerzenschein kleine Geister zwischen Kürbissen und Schwimmbecken umher. Nachmittags können Kinder und Jugendliche bei verschiedenen Wettkämpfen jede Menge Preise ergattern. Die Kürbis-Sause zum alljährlichen herbstlichen Gruselfest kostet keinen zusätzlichen Aufpreis, teilte Geibeltbad-Chef Rico Eglin mit. (SZ/mö)

Hosenmätze büffeln Englisch

Früh übt sich, wer ein Meister werden will – seit nunmehr drei Jahren lässt die Kindertagesstätte „Schlumpfenhaus“ des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) den Kleinen über drei Jahre spielerisch die englische Sprache beibringen. „Mit einer zweiten Umgangssprache wollen wir den Kindern ihre Zukunftschancen erweitern“, sagt Geschäftsführerin Viola Schädlich. Im Sprachkurs übersetzen die Kleinen nicht nur stupide Texte, sondern lernen die Vokabeln anhand konkreter Lebenssituationen. (SZ/mö)

Konzept zum Wohnpark Zehista liegt aus

Der Entwurf zur Änderung des Bebauungsplanes „Wohnpark Zehista“ liegt ab 27. Oktober für einen Monat im Verwaltungsgebäude Grohmannstraße 1 in der ersten Etage öffentlich aus. Während der behördenüblichen Öffnungszeiten können sich Interessenten das Konzept anschauen und ihre Ideen dazu beisteuern. Im Wohnpark Zehista sollen künftig einzelne Bau- und Grünflächen umgestaltet werden. Zusätzlich ist der Bau eines öffentlichen Spielplatzes auf dem Areal geplant. (SZ/mö)