SZ +
Merken

Nulltarif: Brillen für 350 000 Mark geklaut

Kreis Döbeln. Nachgeblättert in Chroniken und alten Zeitungen: In dieser Rubrik werfen wir einen Blick zurück auf Menschen und Ereignisse, die die Region im Juli vor zehn, 50 und 100 Jahren bewegten. Vor 100 Jahren In der Margarethenmühle findet eine Veranstaltung des evangelischen Bundes statt.

Teilen
Folgen

Kreis Döbeln. Nachgeblättert in Chroniken und alten Zeitungen: In dieser Rubrik werfen wir einen Blick zurück auf Menschen und Ereignisse, die die Region im Juli vor zehn, 50 und 100 Jahren bewegten.

Vor 100 Jahren

In der Margarethenmühle findet eine Veranstaltung des evangelischen Bundes statt. Die Lieder des Sängerchores des Herrn Kirchschullehrers Thomas in Mochau werden begleitet vom Posaunenchor des Jünglingsvereins.

In Bad Harzburg, wo er Erholung suchte, verstirbt der frühere Zuckerfabrikdirektor Herr August Berkefeld in Folge eines Schlaganfalles. Seit der Gründung der Zuckerfabrik 1886 bis zum vorigen Jahre leitete er das Unternehmen.

Der hiesige Schwimmverein in Döbeln veranstaltet ein Dauer-Brust-Schwimmen. Dabei wird den Teilnehmern an demselben, nämlich den Herren Schneidermeister Krumpfer, Stadtkassenbuchhalter Strunz, Expidient Wittig, Otto Winkler und Graveur Heine die goldene Borte auf eine volle Stunde Brustschwimmen verliehen.

Vor 50 Jahren

Jubilar ist der 74-jährige Emil Limbach aus Roßwein. Seit 50 Jahren ist er Mitglied der Arbeiterpartei, von Gewerkschaft und Konsum.

Ein Verkehrsunfall ereignet sich an der Franz-Mehring-Straße Döbeln. Eine Fußgängerin läuft in ein Motorrad. Mit dem Schrecken davongekommen läuft sie in der selben Sekunde in ein zweites Motorrad, wird zu Boden gerissen und erleidet Verletzungen.

Vor 10 Jahren

Johannes Hachenberger ist mit 100 Jahren der älteste Einwohner Döbelns. Auch Bürgermeister Matthias Girbig gratuliert dem Jubilar.

Das 4. Roßweiner Bürgerfest bringt zahlreiche Einblicke. Bei einer Dankeschönveranstaltung zeichnet Bürgermeister Wolfgang Pieschke engagierte Einwohner mit der Ehrenurkunde „Roßweiner Dank“ aus.

Brillen im Wert von 350 000 Mark lassen Diebe in der Döbelner Filiale von Krane-Optik im Gewerbegebiet Ost mitgehen. Dabei werden 2 500 Brillengestelle gestohlen.

(Quelle: DA/Stadtarchiv DL)