merken

Meißen

Nur Tempo 50 im Schottenbergtunnel

Verkehrsteilnehmer wundern sich über Einschränkungen auf der B 101. Der Grund dafür ist unsichtbar.

Die Einfahrt zum Schottenbergtunnel stadtseitig. © Claudia Hübschmann

Meißen. Im Tunnel Schottenberg ist die Lautsprecheranlage ausgefallen und wird gegenwärtig repariert. Das hat am Montagvormittag auf SZ-Nachfrage das Landesamt für Straßenbau und Verkehr in Dresden (Lasuv) mitgeteilt. Dies passiere zum größten Teil im Betriebsgebäude und damit für die Verkehrsteilnehmer unsichtbar. Da die Lautsprecheranlage aber eine wichtige sicherheitstechnische Anlage ist, wird das gegenwärtige Sicherheitsdefizit mit einer Kompensation ausgeglichen. Die Wahrscheinlichkeit von Unfällen oder anderen Unglücksfällen könne durch ein Überholverbot und die herabgesetzte zulässige Höchstgeschwindigkeit vermindert werden, so Sprecherin Isabel Siebert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden