merken

Görlitz

OB-Kandidatin hat eine sichere Alternative

Franziska Schubert will Görlitzer Oberbürgermeisterin werden. Scheitert sie damit, ist ihr ein anderer Job sicher.

Franziska Schubert, hier beim Neujahrsempfang der Buerger für Görlitz im Wichernhaus © SZ-Archiv / P. Sosnowski

Dass sie sich um den Chefposten im Görlitzer Rathaus bewerben, eint die grüne Franziska Schubert und den AfD-Politiker Sebastian Wippel. Beide sind auch Mitglied des Landtages in Dresden. Und seit Sonnabend haben die beiden eine dritte Gemeinsamkeit: 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden