SZ + Bautzen
Merken

Oberlausitz: Millionenverlust im Tourismus

Die Corona-Krise trifft die Branche hart. Kann sie vom neuen Trend zum Deutschland-Urlaub profitieren?

Von Tilo Berger
 4 Min.
Teilen
Folgen
Erst am Freitag haben Gastronomen und Hoteliers auf dem Hauptmarkt in Bautzen mit der Aktion "Leere Stühle" erneut auf ihre prekäre Lage durch die Corona-Krise aufmerksam gemacht.
Erst am Freitag haben Gastronomen und Hoteliers auf dem Hauptmarkt in Bautzen mit der Aktion "Leere Stühle" erneut auf ihre prekäre Lage durch die Corona-Krise aufmerksam gemacht. © SZ/Uwe Soeder

Bautzen. Freitag auf dem Bautzener Hauptmarkt: Gastronomen stellen leere Tische und Stühle auf, diesmal sind auch Einzelhändler dabei. Sie machen nach fast zwei Monaten Zwangspause zum wiederholten Mal auf ihre Situation aufmerksam. So wie den rund 60 Teilnehmern der Aktion in Bautzen geht es Hunderten Gastronomen, Hoteliers, Händlern und anderen Anbietern in der Oberlausitz.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Bautzen