SZ + Löbau
Merken

Wie die Spanische Grippe wütete

Ein Unternehmer und Stadtrat hat den Verlauf der Krankheit 1918/19 in Löbau protokolliert. Sie weist erschreckende Parallelen zu Corona auf.

Von Bernd Dreßler
 5 Min.
Teilen
Folgen
In einem Hospital nahe Fort Riley im US-Bundesstaat Kansas – von hier gelangte die Grippe nach Europa.
In einem Hospital nahe Fort Riley im US-Bundesstaat Kansas – von hier gelangte die Grippe nach Europa. © dpa,

Ein riesiger Krankensaal, in dem schwer erkrankt Bett an Bett die Patienten liegen – dieses Foto könnte jetzt entstanden sein. Doch es wurde 1918 gemacht, in einem Hospital nahe Fort Riley im US-Bundesstaat Kansas. Die Aufnahme ist ein unbestechliches Zeitdokument der Spanischen Grippe, die in den USA ihren Ausgangspunkt hatte und über Spanien ganz Europa erfasste. Sie wütete weltweit in mehreren Wellen von 1918 bis 1920, weist erschreckende Parallelen zum aktuellen Corona-Virus auf und – machte auch vor der Oberlausitz nicht halt.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Löbau