merken

Löbau

Oderwitz stimmt klar für Bahnradweg

Der Gemeinderat hat die Kooperationsvereinbarung mit dem Landkreis angenommen. Dabei war auch die Haltung der Gemeinde Kottmar Thema.

Über den Obercunnersdorfer Viadukt fuhr einst die Eisenbahn. Werden es bald Fahrräder sein?
Über den Obercunnersdorfer Viadukt fuhr einst die Eisenbahn. Werden es bald Fahrräder sein? © Archivfoto

Die Gemeinde Oderwitz hat als erste den Kooperationsvertrag mit dem Landkreis für den Umbau der Herrnhuter Bahnstrecke in einen Radweg beschlossen. Einstimmig billigten die Räte am Montagabend das vorliegende Papier, das die Bürgermeister der beteiligten Gemeinden Herrnhut, Kottmar und Oderwitz gemeinsam mit dem Kreis im Sommer erarbeitet hatten. "Der Landkreis hat alles eingearbeitet, was wir uns als Kommunen gewünscht haben", betonte Bürgermeisterin Adelheid Engel (parteilos) vor der Entscheidung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden