SZ +
Merken

Verein bildet Babysitter aus

Der Kurs beginnt im April. Bei erfolgreichem Abschluss winkt ein Ausweis.

Teilen
Folgen

Von Regine Schlesinger

Die Nachfrage nach Babysittern ist hoch, weiß man beim Kinderschutzbund in Dippoldiswalde. Deshalb wird es ab 12. April am Familienzentrum des Vereins in der Dippoldiswalder Weißeritzstraße einen neuen Kurs zur Ausbildung von Babysittern geben. Er richtet sich nicht nur an jene, die hin und wieder Kinder hüten wollen, sondern dürfte auch für angehende Au-pairs oder diejenigen, die eine Ausbildung in einem sozialen Beruf planen, von Interesse sein, heißt es aus dem Verein.

Mitmachen können alle, die bereits mindestens 14 Jahre alt sind und Freude an der Kinderbetreuung haben. Im Kurs werden Kenntnisse über die richtige Babypflege sowie die Ernährung und Entwicklung von Kindern vermittelt. Auch die Erste Hilfe für Kinder und die spielerische Beschäftigung mit Kindern spielen eine Rolle.

Der Kurs findet an acht aufeinanderfolgenden Freitagen jeweils von 16 bis 18 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 25 Euro. Bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung erhalten die Teilnehmer einen Babysitterausweis, teilt der Verein weiter mit. Er kann im Anschluss an den Kurs auch Einsatzstellen für die neuen Babysitter vermitteln.

Anmeldungen für den Kurs über: 03504 600960

www.dksb-weisseritzkreis.de