SZ +
Merken

Organisatoren des Nisa-Marathons hoffen auf deutsche Teilnehmer

Noch nie waren bei dem Wettbewerb auf der Neiße Boote aus dem Nachbarland dabei. Das soll sich diesmal ändern.

Teilen
Folgen

Vom Nisa-Marathon werden die Wenigsten bisher etwas gehört haben. Dabei findet an diesem Sonnabend bereits die 14. Auflage des Wettbewerbes statt. Doch deutsche Teilnehmer hat es bisher noch nicht gegeben. Das soll sich diesmal ändern. Die Organisatoren des Wettkampfes hoffen, dass sich für den 14. Nisa-Marathon auch Mannschaften aus dem Nachbarland anmelden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!