SZ + Leben und Stil
Merken

Neue Organspende-Regeln: Fragen & Antworten

Bis zu welchem Alter kann ich spenden? Wie wird der Hirntod festgestellt? Experten geben Antworten.

 7 Min.
Teilen
Folgen
Derzeit warten fast 10.000 Menschen in Deutschland auf ein Spenderorgan, viele von ihnen vergeblich. Um die Zahl der Spender zu erhöhen, tritt 2022 ein neues Gesetz in Kraft.
Derzeit warten fast 10.000 Menschen in Deutschland auf ein Spenderorgan, viele von ihnen vergeblich. Um die Zahl der Spender zu erhöhen, tritt 2022 ein neues Gesetz in Kraft. © Waltraud Grubitzsch/dpa (Symbolfoto)

Bundesweit gaben im vergangenen Jahr 932 Menschen nach ihrem Tod ihre Organe frei. Fast 3.000 Organe konnten an Patienten vermittelt werden. Doch derzeit warten immer noch etwa 9.500 Kranke auf ein Spenderorgan. Viele SZ-Leser machen sich die Entscheidung zur Organspende nicht leicht. Ihre Fragen beantworteten Beate Gray und Iris Eber von der Deutschen Stiftung Organtransplantation und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung am Telefon.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Leben und Stil