merken

Döbeln

Ossiger Solarpark wächst

Die Drewag Dresden will ihre Photovoltaikanlage stark vergrößern. Trotzdem ändert sich an der Fläche nichts.

©  dpa / Symbolbild

Roßwein. Die Sonne scheint immer länger und intensiver. Das will sich auch die Drewag Stadtwerke Dresden GmbH zunutze machen. Bereits seit dem Jahr 2014 betreibt das Unternehmen rund um seine Biogasanlage im Gewerbegebiet „Am Sandberg“ in Ossig eine Photovoltaikanlage. „Sie kann in der Spitze bis zu 1,1 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr produzieren“, erklärt Claudia Kuba von der Pressestelle der Drewag. Rein rechnerisch können mit der Energie rund 450 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden