merken

Wirtschaft

Ost-Länder holen nicht weiter auf

Wirtschaftsforscher bezweifeln, dass in absehbarer Zeit Westniveau erreicht wird. Aber das sei gar nichts Besonders.

Viele gut ausgebildete junge Menschen sehen keine Perspektiven im Osten. © Monika Skolimowska/dpa

Drei Jahrzehnte nach dem Mauerfall ist der wirtschaftliche Aufholprozess in Ostdeutschland nach Expertenmeinung zum Erliegen gekommen. Mehr als zwei Drittel der für eine Studie befragten Wirtschaftsforscher gehen davon aus, dass der Osten in den kommenden Jahren ökonomisch kein Westniveau erreicht. Knapp ein Drittel der Wissenschaftler sagt voraus, dass es mittel- wie langfristig überhaupt keinen Gleichstand geben wird.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden