merken
PLUS

Ostritzer helfen beim Kiesdorf-Jubiläum

Ostritz/Kiesdorf. Der Ostritzer Vereinsstammtisch hilft zur 750-Jahr-Feier von Kiesdorf mit. Dabei sind neun Mitglieder, wie Siegfried Pfalz vom Organisationskomitee verrät. Vor allem, dass die Ostritzer...

Ostritz/Kiesdorf. Der Ostritzer Vereinsstammtisch hilft zur 750-Jahr-Feier von Kiesdorf mit. Dabei sind neun Mitglieder, wie Siegfried Pfalz vom Organisationskomitee verrät. Vor allem, dass die Ostritzer Bürgermeisterin Marion Prange (parteilos), ihr Mann und ihre Schwägerin am Sonntag zur Unterstützung kommen – und laut Plan den Kaffee an die Gäste ausschenken werden – hat bei den Kiesdorfern Eindruck gemacht. Dass man sich da zum baldigen Ostritz-Jubiläum revanchieren werde, sei logisch.

In zwei Jahren feiert die Stadt an der Neiße das 775-jährige Bestehen. Endlich werde versucht, über den Tellerrand zu schauen, sagt Frau Prange und spricht von einer schönen Geste. Schon jetzt werden für das Stadtjubiläum erste Ideen gesammelt. Eine ist, auf den Umzug zu verzichten und stattdessen den Marktplatz und sämtliche Nebenstraßen einzubeziehen. Beispielsweise könnten vor allen historischen Häusern Schautafeln aufgestellt werden. Beim jüngsten Vereinsstammtisch haben die Mitglieder erst einmal Arbeitsgruppen festgelegt. Demnach ist nun eine für den Aufbau, eine fürs Theater, eine für die Verpflegung und eine für die Werbung zuständig. (SZ/abl/tc)

Anzeige
Kompetenz in der Vermögensbetreuung
Kompetenz in der Vermögensbetreuung

Geld sicher und gut anlegen? Das ist in Zeiten der Nullzinspolitik nicht einfach. Deshalb sollte man sich gerade jetzt gut beraten lassen.

www.kiesdorf.de