merken
PLUS

Parkplatzrempler und Einbrecher

Die Polizei meldet Unfälle an der Heinestraße und in Priestewitz. Im Wessmannhaus wurde geklaut.

Am Donnerstag Vormittag touchierte ein unbekannter Autofahrer einen braunen Renault Clio auf einem Parkplatz an der Heinrich-Heine-Straße Höhe Dresdner Straße. Der Unfall ist offenbar auf ein verunglücktes Parkmanöver zurückzuführen. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle. Am Renault entstand ein Sachschaden von rund 1 000 Euro.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallfahrzeug oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter 0351483 22 33 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen.

Anzeige
Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage
Eine Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

In Hainichen kann ab sofort sicher, sorglos und sozial wertvoll Geld angelegt werden.

Gestern Vormittag war ein 18-Jähriger mit seinem Daewoo in Priestewitz auf der Strießener Straße in Richtung Großenhainer Straße unterwegs. An der Kreuzung musste ein Lkw verkehrsbedingt halten. Der Daewoofahrer fuhr auf den Lkw auf. Der Fahrer des Lkw hatte den Aufprall anscheinend nicht bemerkt und bog anschließen auf die Großenhainer Straße ab und fuhr in Richtung Meißen weiter. Der 18-Jährige blieb unverletzt. Am Daewoo war ein Sachschaden von rund 2 500 Euro entstanden. Bei dem Lkw handelt es sich um ein Fahrzeug mit weißem Auflieger oder Kastenaufbau. Der Fahrer wird gebeten, sich bei der Polizei in Großenhain oder bei der Polizeidirektion Dresden unter 0351483 22 33 zu melden. Zudem werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zum Fahrverhalten des Daewoo machen können.

Tastatur gestohlen

An der Skassaer Straße in Großenhain brachen Unbekannte vom Mittwoch zu Donnerstag die Tür zu einem Jugendklub auf. Ersten Erkenntnissen nach stahlen die Einbrecher eine Computertastatur. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf rund 300 Euro. (SZ)