SZ + Update Bautzen
Merken

Mann vermisst: Großeinsatz am Olbasee

Es sollte ein normaler Badeausflug werden - doch er endete vermutlich tragisch. Mit Hubschrauber und Tauchern suchen die Rettungskräfte nach einem 44-Jährigen.

Von Franziska Springer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Feuerwehr und Polizei suchten am Dienstag weiter mit Booten, Hubschrauber und Tauchern nach einem Mann, der seit Montagabend nach einem Bad in der Olba in Wartha nicht ans Ufer zurückgekehrte.
Feuerwehr und Polizei suchten am Dienstag weiter mit Booten, Hubschrauber und Tauchern nach einem Mann, der seit Montagabend nach einem Bad in der Olba in Wartha nicht ans Ufer zurückgekehrte. © Steffen Unger

Malschwitz. Eine alltägliche Geschichte nahm am Montagabend im Malschwitzer Ortsteil Wartha eine dramatische Wendung: Gemeinsam mit seiner Frau besucht ein 44-Jähriger aus dem Großraum Bautzen den beliebten Olbasee auf der Suche nach Abkühlung bei dem schwül-feuchten Wetter. Die beiden gehen ins Wasser, umschwimmen eine Boje inmitten des Sees. Auf dem Rückweg verliert sich das Paar aus den Augen. Als die Frau wieder am Ufer ist, wartet sie auf ihren Mann – vergeblich.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!