merken
PLUS

Döbeln

Pfau sucht Zuhause

Das Tier ist einer Familie zugelaufen, ausgebüxt und jetzt im Tierheim in Ostrau.

Helmut Schumann vom Bauhof der Stadt Roßwein bringt den Pfau ins Tierheim Ostrau.
Helmut Schumann vom Bauhof der Stadt Roßwein bringt den Pfau ins Tierheim Ostrau. © privat

Roßwein/Niederstriegis. Einen ungewöhnlichen „Fang“ hat Bauhofmitarbeiter Helmut Schumann am Dienstag machen müssen. Eine Pfaudame ging ihm ins Netz. Jetzt wird der Besitzer des Tieres gesucht. Das hatte sich am Montagabend schon auf den Weg gemacht und stolzierte unweit der Eigenheimsiedlung in Niederstriegis auf der Straße.

Die Henne war einer Familie zugelaufen und hatte sich in deren Hühnerstall eingenistet. Dort konnte das Tier nicht länger bleiben, weil die „Pflegefamilie“ in den Urlaub fährt. Deshalb ist es im Tierheim Ostrau untergebracht. Das Ordnungsamt der Stadt Roßwein konnte den Besitzer auf die Schnelle nicht ermitteln. Doch der muss sich jetzt zwingend um sein „landwirtschaftliches Nutztier“ kümmern. Dazu zählt der Pfau.

Begeistere deinen Verstand!

Wissensdurst? Wir stillen ihn - im deutschen Hygienemuseum.

Der Eigentümer möge sich möglichst rasch beim Tierheim Ostrau (Tel. 034324 21863) melden. Dort ist das Tier zunächst in einer Voliere untergekommen. Ideal sind die Bedingungen für ihn aber nicht. Deshalb sind die Mitarbeiter der Einrichtung am Wiesengrund noch nach der Suche nach einer etwas besseren Lösung, bis sie die Henne an den Besitzer übergeben können. (DA/sig/br)