SZ + Kamenz
Merken

Nach der Corona-Pause: Alles neu im Pfefferkuchenmuseum

Ab nächster Woche dürfen Ausstellungen wieder öffnen. In Pulsnitz ist dann ein besonderes Exponat zu sehen.

Von Reiner Hanke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Bianca Schubert führt Gäste durch das Pulsnitzer Pfefferkuchenmuseum - wenn es geöffnet hat. Bald kann sie ihnen auch das neuste Schaustück zeigen. In der Maschine bekommen Pfefferkuchen ihren Schokoüberzug.
Bianca Schubert führt Gäste durch das Pulsnitzer Pfefferkuchenmuseum - wenn es geöffnet hat. Bald kann sie ihnen auch das neuste Schaustück zeigen. In der Maschine bekommen Pfefferkuchen ihren Schokoüberzug. © SZ/Reiner Hanke

Pulsnitz. Der Backofen neben dem Pulsnitzer Pfefferkuchenmuseum ist nun schon wochenlang kalt. Der aromatische Duft liegt trotzdem noch in den Museumsräumen. Doch die haben sich verändert. Die Einrichtung am Markt musste im März wie viele andere Corona-bedingt schließen. Die kleine Museumsmannschaft nutzte die Zeit - und gestaltete die Ausstellung um.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Kamenz