merken

Niesky

Pfiffige Gemeinde erhält neuen Spielplatz

Mücka will schon lange etwas für die junge Generation machen. Doch bislang fehlt das Geld. Nun sind schon mal 15 000 Euro da.

Uta Waschnik nimmt aus den Händen von Stephan Rohde, dem Abteilungsleiter für Strukturentwicklung des Freistaates, die Urkunde für den Publikumspreis beim sächsischen Mitmach-Fonds entgegen.
Uta Waschnik nimmt aus den Händen von Stephan Rohde, dem Abteilungsleiter für Strukturentwicklung des Freistaates, die Urkunde für den Publikumspreis beim sächsischen Mitmach-Fonds entgegen. © Johann Tesche

Uta Waschnik wollte es kaum glauben. Und doch ist es wahr. Das von ihr angeschobene Projekt eines Outdoor-Spielplatzes in Mücka bekommt als Gewinner des Publikumspreises 15 000 Euro aus dem Ideenwettbewerb „Sächsischer Mitmach-Fonds“ zugesprochen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden