merken
PLUS

Pfingstgesang für Spätaufsteher

Ein Plauener Verein lädt zum Konzert am Fichteturm ein. So ist es Tradition seit den 20er-Jahren. Nur die Startzeit ändert sich

Von Annechristin Kleppisch

Vor 90 Jahren wurden die Plauener rund um den Fichtepark am Pfingstsonntag sehr früh geweckt. Zum Sonnenaufgang begann das Pfingstkonzert des Plauer Männerchors. Gestört hat das niemanden im Stadtteil. Viele Menschen versammelten sich Jahr für Jahr um den Turm im Park und lauschten dem Gesang.

Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Das ist auch heute noch so. Die Initiative Plauen hat die Tradition 1999 neu aufleben lassen. Seitdem singt der Striesener Männerchor. Nur an der Uhrzeit haben die Plauener etwas geändert. Das Konzert beginnt nun 11 Uhr. Der frühmorgendliche Weckruf aus dem Park ist verstummt. Früh aufstehen muss am Pfingstsonntag keiner der Nachbarn mehr.

Bis zu 500 Besucher kommen Jahr für Jahr zu dem Konzert in den Park. Die Vereinsmitglieder werden auch in diesem Jahr zusätzliche Sitzbänke aufstellen. Zudem können die Wiesen zum Sitzen genutzt werden. „Das Grünflächenamt der Stadt hat dafür noch einmal das Gras mähen lassen“, sagt Mitorganisator Andreas Friedrich. Dieses Mal singen die Männer unter dem Motto „Ich will Dir folgen durch Wälder und Meer“ volkstümliche Chorsätze.

Der Eintritt für das Konzert ist frei. Dafür sammeln die Vereinsmitglieder Spenden für das nächste Konzert sowie für das historische Wasserspiel im Park. Das ist seit vergangenem Jahr kaputt und muss aufwendig saniert werden. Der Großteil der Kosten wird mit Spenden finanziert.

In der Initiative Plauen engagieren sich 20 Anwohner. Sie kümmern sich nicht nur um das Wasserspiel. 2015 wollen sie mit dem Baupreis Plauen wieder vorbildlich sanierte Gebäude im Stadtteil auszeichnen. Dafür wird derzeit eine Ausstellung mit den bisherigen Preisträgern vorbereitet. Auch beim Müllerbrunnenfest ist der Verein dabei. „Wer bei uns mitmachen will, kann zu den Treffen kommen“, sagt Andreas Friedrich. Die sind jeden zweiten Mittwoch im Monat im Bahnhof Plauen.

Pfingstsingen mit dem Striesener Männerchor am Sonntag, 8. Juni, 11 Uhr, am Fichteturm